Rufen Sie uns an: (0221) 9126420

Arbeitsrecht

Aus Sicht eines Arbeitnehmers sind folgende Fragen besonders wichtig: Möchten Sie sich gegen eine Kündigung Ihres Arbeitsverhältnisses wehren? Oder eine möglichst hohe Abfindung erzielen? Befürchten Sie die Kündigung Ihres Arbeitsverhältnisses, weil Sie öfters krank sind? Sollen Sie versetzt werden und möchten Sie dies nicht? Fühlen Sie sich gemobbt? Haben Sie von Ihrem Arbeitgeber nicht den vollständigen Lohn erhalten? Überstundenzuschläge? Haben Sie einen höheren Urlaubsanspruch als in Ihrem Arbeitsvertrag steht? Wie erhalten Sie Geld für nicht genommenen Urlaub? Sind in Ihrem Arbeitsvertrag Klauseln, die nicht in Ordnung sind? Bekommen Sie in einem Jahr keine Sonderzahlung, obwohl sie im Vorjahr eine solche Zahlung erhalten haben? Wie können Sie eine Sperre für Arbeitslosengeld vermeiden?

In diesen und allen weiteren arbeitsrechtlichen Fragen berate und vertrete ich Sie kompetent gerichtlich und außergerichtlich.

Aus Sicht des Arbeitgebers ist eine sorgfältige und am aktuellen Stand der Rechtsprechung ausgerichtete rechtliche Begleitung von Personalmaßnahmen wichtig, um kostenaufwendige und den Betriebsfrieden störende und die Reputation des Unternehmens beeinträchtigende arbeitsgerichtliche Verfahren zu verhüten. Hierbei erscheinen insbesondere folgende Fragen: Entsprechen die Arbeitsverträge Ihres Unternehmens dem Stand der sich ständig fortentwickelnden Rechtsprechung, die an die Wirksamkeit arbeitsvertraglicher Regelungen strenge Anforderungen stellt? Wie können Sie Ihre Belegschaft umstrukturieren oder verkleinern, ohne mit einer Welle von Kündigungsschutzprozessen konfrontiert zu werden? Wie formulieren Sie eine wirksame Abmahnung? Wie können Sie für die Wirksamkeit einer fristlosen Kündigung Sorge tragen? Liegen in einem konkreten Fall die Voraussetzungen für eine wirksame betriebsbedingte oder personenbedingte Kündigung vor? Wie hoch ist eine Abfindung, wenn diese nicht zu vermeiden sein sollte? Welche tarifvertraglichen Regelungen gelten für Ihren Betrieb und wie sind diese auszulegen? Welche arbeitsrechtlichen Regelungen gelten bei Auslandsbezug?

Aufgrund meiner langjährigen arbeitsrechtlichen Beratung und Vertretung von Unternehmen können Sie von mir zielführende Hilfestellung sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich erwarten.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen